EBIDAT - Die Burgendatenbank

Menu

Kartierung

Sie können sich die Objekte auch in Google Earth anzeigen lassen.
Hierzu müssen Sie Google Earth (für den privaten Gebrauch kostenlos!) auf Ihrem Rechner installiert haben. Sie finden die Software und weitere Informationen zu Google Earth auf http://earth.google.com.

Wenn Sie auf "Google Earth" klicken, erscheint die Frage, ob Sie die Datei gleich öffnen oder erst speichern möchten. Sollten Sie sich für Letzteres entscheiden, können Sie die Datei downloaden.
In Google Earth können Sie über Hinzufügen / Netzwerk-Link die vorher gespeicherte KML-Datei öffnen und sich die ausgewählten Objekte anzeigen lassen.

Wir werden nach und nach weitere Objekte kartieren. Für einige Objekte, die nur spekulativ lokalisierbar, überbaut bzw. verschwunden sind, werden wir aus denkmalschützerischen Gründen keine Koordinaten angeben.
Wir bitten um Verständnis.